VANCASCO+

VanCasco+_ logo_8-8-2019.png

VanCasco+ Premiere auf dem Caravan Salon 2019
 

Im Vorfeld der 2019  Caravan Salon in Düsseldorf, Horrex und Innova haben eine einzigartige Kooperation im Bereich Wohnmobile bekannt gegeben.

Horrex ist ein bekannter niederländischer Anbieter von Insektenschutzgittern und Rollos für die Wohnmobil- und Wohnwagenindustrie. Jährlich finden über 300.000 Produkte über OEMs und Großhändler weltweit den Weg zum Endverbraucher. Unter dem Namen VanCasco+ präsentiert Horrex, Teil der Driving Change Group, ein innovatives und neues Konzept für Reisemobilumrüster. 

Von der Firmenzentrale in Vlaardingen aus plant Horrex, Wohnmobilbauern die Möglichkeit zu bieten, einen leeren (Casco) Van zu kaufen mit:

  1. Flächenbündige Aluminium-Rahmenfenstersysteme mit Acrylglas

  2. Oberlichter mit Acrylglas

  3. Inno Slide , ein innovatives und patentiertes Slide-Out-System zur Vergrößerung des Innenraums

  4. Horrex Plissee-, Waben- und Fliegengittersysteme

 

Durch einen Teil der Vorbereitung kann Horrex den Arbeitsaufwand für kleine bis mittelgroße Wohnmobilbauer reduzieren. Horrex-CEO Ed Gennissen erklärt:  „Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Reisemobilen verkürzen sich die Lieferzeiten enorm. Mit VanCasco+ können sich Umrüster auf das konzentrieren, was sie wirklich können und den Camper nach Kundenwunsch vorbereiten. Optional kann der Reisemobilbauer einen Campervan zur Verfügung stellen Teilumbau oder holen Sie sich die oben genannten Fenster mit Kombi-Jalousien oder Auszug separat über Horrex zum Selbstbau. Auf der Ausstellungsfläche wurde ein leerer Fiat Ducato mit allen Möglichkeiten präsentiert, damit die Besucher genau sehen konnten, was dieses innovative Konzept bedeutet.

 

Der niederländische Wohnmobilbauer Innova ist der erste Partner von Horrex bei diesem Vorhaben. Innova ist bekannt für seine exklusiven Campervans wie den Mercedes Sprinter Roadtrip 595L, eine Modellreihe im Luxusyachtstil mit Längsbetten. Auf dem Horrex-Stand wurde die Variante Mercedes Sprinter Roadtrip 595S mit Slide-Out ausgestellt. Direktor Geert Stiphout von Innova informiert: „Mit Inno Slide lässt sich ein Doppelbett von 140 x 190 cm hinten im Camper platzieren, wo man noch herumlaufen kann, was für einen Bus einzigartig ist. Eine andere Platzierung des Bettes in Kombination mit einem ausziehbaren und sehr geräumigen Badezimmer ermöglicht es auch, zusätzliche Sitze zu platzieren und 4 statt 2 Passagiere zu befördern. Übrigens, durch die Reduzierung der Gehfläche ist es sogar möglich, für große Menschen ein Bett von bis zu 160 cm Breite und 210 cm Länge zu schaffen. Der Vorführwagen auf der Messe demonstrierte auch die neue ausziehbare Outdoor-Küche.

 

IMG_1069-Edit-774x432.jpg